fassade_holzhaus

Außen - Innen - Installationen E-Mail Drucken

Außen

aussenansicht

Jede NUR HOLZ Fassade kann so wie jedes andere Haus in den verschiedensten Formen gebaut werden. Ob verschiedene Putzsysteme oder Holzverkleidungen, alles ist möglich.

Auch jeder Baustiel kann ausgeführt werden, von traditionell bis modern.

Innen

innenansicht

Auch innen gibt es keine Einschränkungen.

Alle Vollholzelemente können als Sichtwände bzw. Decken geliefert werden (Holzarten: Tanne, Fichte, Kiefer, Lärche und Zirbe).

Sämtliche Strukturen können mit Gipsfaserplatten, mit Lehmbauplatten und Lehmverputz und auch mit Naturkalkoberputzen unterschiedlichster Oberflächenstruktur versehen werden.

Durch die Vollholzstruktur werden sämtliche Innenverkleidungen direkt auf die rohe Holzwand montiert (ohne Leisten bzw. Zwischenwandaufbau).

Installationen

installationen_holzwand

installationen_eggerbau

installationen_holzhaus

Sämtliche Hauptinstallationsleitungen und Elektroleitungen werden schon bei der Produktion der einzelnen Elemente vorgegeben und ausgefräst. Auf der Baustelle werden dann die Rohre verlegt bzw. in die ausgefrästen Kanäle eingeschoben und die Löcher der einzelnen Abzweigdosen werden ausgefräst und diese dann befestigt.

Werden die Wände verkleidet, dann ist ein nachträgliches Öffnen eines Installationsschlitzes

jederzeit mit wenig Arbeitsaufwand  möglich, da in der unverleimten Struktur Brettlage für Brettlage herausgenommen werden kann. Auch die Befestigung von Installationen und Geräten ist auf der massiven Struktur überall möglich (da keine Hohlräume sind) und man mit einfachen Verbindungsmaterialien (Eisenschrauben) sehr hohe Gewichte daran befestigen kann.